Kasser: Erneuerbare Energie sorgt für leistbare Preise

Müssen uns von der Abhängigkeit importierter Energie lösen

"Vor allem der Ausbau der Erneuerbaren Energie sorgt für leistbare Preise bei uns in Niederösterreich. Denn nur so schaffen wir es uns von der Abhängigkeit importierter Energie zu lösen. Derzeit verlieren wir durch Energieimporte rund 14 Milliarden Euro pro Jahr an Drittstaaten - sprich an Ölscheichs und Gas-Oligarchen. Erneuerbare Energie aus der Region sichert hingegen Wertschöpfung im eigenen Land und schafft Arbeitsplätze. Daher freue ich mich, dass wir in Niederösterreich schon seit vielen Jahren in den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger investieren", erklärt VP-Energiesprecher LAbg. Toni Kasser anlässlich der Sitzung des NÖ Landtags.

"Die Energiewende hat bei uns in Niederösterreich begonnen und unsere Energie- und Klimapolitik ist mittlerweile ein Erfolgsmodell. Ich erinnere daran, dass das Land Niederösterreich im Vergleich zu den anderen Bundesländern sowohl bei der Anzahl der Windkraft-, Photovoltaik- als auch bei Biomasseanlagen der Spitzenreiter ist. Durch unseren eingeschlagenen Weg werden wir unser Ziel, im kommenden Jahr 100 Prozent des Stromes aus erneuerbaren Energiequellen beziehen, erreichen", so der VP-Energiesprecher weiter.

"Ein wichtiger Partner dabei sind neben den tausenden Haushalten und den Gemeinden, die uns auf unserem Weg begleiten, auch unser Landesenergieunternehmen EVN. Dieses investiert in den kommenden vier Jahren rund eine Milliarde Euro in Versorgungssicherheit, erneuerbare Energie aber auch in sauberes Trinkwasser. Ich freue mich über dieses Engagement und bedanke mich auch bei den vielen privaten Haushalten und Gemeinden, die unseren erfolgreichen Weg für nachhaltige und leistbare Energie in Niederösterreich begleiten", hält VP-LAbg. Kasser fest.