VPNÖ-Maier: Niederösterreich ist unter Bundesländern größter Besteller bei ÖBB

Ab Dezember 500.000 zusätzliche Zugkilometer pro Jahr auf Regionalbahnen in NÖ

Die Österreichischen Bundesbahnen haben heute den Fahrplan für das Jahr 2019 präsentiert. „Dabei hat sich einmal mehr gezeigt: Niederösterreich ist der größte Besteller von Leistungen der ÖBB im Vergleich der Bundesländer. Das wird auch durch die heute präsentierten Verbesserungen unterstrichen. Von den zusätzlich 1,1 Millionen Zugkilometern im Nah- und Regionalverkehr wird die Hälfte in Niederösterreich bestellt und auch bezahlt“, so der Verkehrssprecher der Volkspartei Niederösterreich LAbg. Jürgen Maier. Verbesserungen wird es ab Dezember etwa auf der Kamptal- und Kremserbahn, der Erlauftalbahn, der Traisentalbahn, der Puchbergerbahn und der Gutensteinerbahn geben. „Insgesamt sprechen wir von 1,9 Millionen zusätzlichen Sitzplätzen, die dieses Angebot schafft. Weitere Verbesserungen sind bereits geplant“, berichtet Maier.

Man sehe, wie wichtig eine funktionierende Zusammenarbeit zwischen Land NÖ und den ÖBB für die Pendlerinnen und Pendler im Land ist. „Insgesamt bestellt Niederösterreich etwa 32 Mio. Jahreskilometer an Leistungen über den Verkehrsverbund Ost-Region bei den ÖBB. Wir wollen uns deshalb für diese gute Zusammenarbeit bedanken und hoffen darauf, auch in Zukunft erfolgreich miteinander arbeiten zu können“, hält der Landtagsabgeordnete fest.